Hier finden Sie uns:

Städtepartnerschaft Remscheid-Quimper e.V.
Postfach  11 04 31
42864 Remscheid

 

E-Mail:

1. Vorsitzende Claudia Nast

 

Weihnachtsmarkt Quimper - 2016

Le Telegramme über den Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt Quimper 2016 - Le Telegr[...]
PDF-Dokument [988.1 KB]

 

Am Abend des 01.12.2016 brach eine 5-köpfige Delegation des Vereins "Städtepartnerschaft Remscheid-Quimper e. V.", bestehend aus Christian Gross, Werner Müthing, Claudia Nast, Britta Schneider und Alexandra Wöllner, zum inzwischen schon traditionellen "Marché de Noël de Quimper-Remscheid" auf. Die Fahrt verlief problemlos und der Empfang durch die bretonischen Gastgeber am nächsten Tag war wie immer sehr herzlich.

Neben den bereits bekannten und beliebten Produkten wie Christstollen, Schwarzbrot und Kottenwurst boten die Remscheider diesmal auch eine große Auswahl an hausgemachten Weihnachtsplätzchen an, die von den Vereinsmitgliedern gespendet worden waren. Diese neue Idee fand ebenfalls großen Anklang. Der französische Partnerschaftsverein trug mit Waffeln, Nürnberger Lebkuchen, Glühwein und deutschem Weihnachtsschmuck zur Adventsstimmung bei.

Das kalte, aber trockene Wetter am 2. Adventswochenende versetzte die Quimperaner in Kauflaune, sodass die Remscheider Gruppe am Samstag auf einen erfolgreichen Verkaufstag zurückblicken konnte. Den Sonntag verbrachte man mit den bretonischen Gastgebern. Wie immer verging der Aufenthalt viel zu schnell und frühmorgens am 05.12.2016 stand schon wieder die Heimreise ins Bergische Land an.

Alle Beteiligten freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen in Quimper an Himmelfahrt

Weihnachtsmarkt in Lüttringhausen - 27.11.16

Auf dem Weihnachtsmarkt in Lüttringhausen konnten wir wieder viele Besucher an unserem Stand begrüßen. Im Angebot hatten wir dieses Jahr bretonische Crêpes, Pasteten, Sardinen und Salz aus der Guerande. Viele fleißige Helfer machten diesen Tag zu einem Erfolg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsmarkt in Quimper - 2015

Marché de Noel à Quimper

Une météo incertaine, la concurrence du Téléthon avaient pu inquiéter, les jours précédents, les organisateurs de ce marché Une fois encore les prévisions les plus pessimistes ont été balayées. Installé dans un coin de la place Saint-Mathieu, le stand était à l'abri du vent et les visiteurs ont été nombreux.

Quimper-Remscheid régale

Ce marché n'a pas de vocation mercantile, il représente même un certain budget dans la trésorerie de l'association : « En offrant du vin chaud et différentes sucreries allemandes, nous faisons plaisir à des dizaines de gens, nous nous faisons connaître et apprécier, sans compter les bonbons de Saint-Nicolas. Si tout cela a un coût, c'est en tout état de cause un bon investissement », déclaraient en choeur Michelle Cap et Jacques Petit présidente et vice-président de l'association. Parmi les visiteurs deux jeunes étudiantes chinoises tout étonnées de se voir offrir vin chaud (sans alcool était-il précisé) et sucreries sans bourse délier. Saint-Nicolas était, bien entendu, au rendez-vous, tout de rouge vêtu avec sa mitre et sa crosse proposant des poignées de bonbons aux enfants, tout cela au son de l'orgue de barbarie. Les gâteaux (dont le fameux Stollen), les différents pains noirs, les s

© Le Télégrammehttp://www.letelegramme.fr/finistere/quimper/marche-de-noel-nicolas-et-son-panier-garni-06-12-2015-10877061.php#6Ps08gfvZmyR72Iu.99

Am Abend des 03.12.2015 brach eine 5-köpfige Delegation des Vereins "Städtepartnerschaft Remscheid-Quimper e. V.", bestehend aus Michael Kessens, Werner Müthing, Thomas Sellner, Odile Voß und Alexandra Wöllner, zum inzwischen schon traditionellen "Marché de Noël Quimper-Remscheid" auf. Die Fahrt verlief problemlos und der Empfang durch die bretonischen Gastgeber am nächsten Tag war wie immer sehr herzlich. Neben den bereits bekannten und beliebten Produkten wie Christstollen, Weihnachtsplätzchen, Schwarzbrot und Kottenwurst boten die Remscheider diesmal auch eine kleine Auswahl an Weihnachtsdekorationen sowie Regenschirme mit Remscheid-Motiv an. Der französische Partnerschaftsverein trug mit Waffeln, Nürnberger Lebkuchen, Glühwein und deutschem Weihnachtsschmuck zur Adventsstimmung bei. Das ausgesprochen milde Wetter am 2. Adventswochenende versetzte die Quimperaner in Kauflaune, sodass die Remscheider Gruppe am Samstag auf einen erfolgreichen Verkaufstag zurückblicken konnte. Den Sonntag verbrachte man mit den bretonischen Gastgebern. Wie immer verging der Aufenthalt viel zu schnell und frühmorgens am 07.12.2015 stand schon wieder die Heimreise ins Bergische Land an. Alle Beteiligten freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen in Remscheid an Himmelfahrt 2016.

 

Alexandra Wöllner

Weihnachtsmarkt Lüttringhausen 2015

 

Die Städtepartnerschaft Remscheid-Quimper e.V. nahm auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand, an dem original bretonische Crêpes, Pasteten, Gebäck und vieles mehr angeboten wurden, teil.

Selbst der Dauerregen konnte die Stimmung nicht trüben.

 

 

Ein herzliches Dankeschön allen Helferinnen, Helfern und den fleißigen Crêpes-Bäckerinnen und Bäckern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Städtepartnerschaft Remscheid-Quimper e.V.